Die unterschiedlichen Servierwagen

Die Spannweite der Servierwagen reicht von 39 Euro bei ebay, über 239,00 Euro mit 3 Borden, bis zu 1.300 Euro Modellen aus dem deutschen Hause “Hupfer”.

Die Servierwagen für 39 Euro sind nie aus Edelstahl, sondern oft aus Plastik und reichen meist für Kindergärten oder auch Konferenzräume, in denen man diese Wagen als Getränkewagen oder bewegliche Abstellfläche benutzt. Für den Einsatz in der Gastronomie sind diese Wagen nicht geeignet!

Top-Seller bei uns sind die CHROMOnorm Servierwagen mit 2 oder mit 3 Ablageflächen. Für relativ wenig Geld erhalten Sie Markenqualität “Made in Germany” aus CNS (Chromnickelstahl). Für den Einsatz in der Großküche oder in der Gastronomie sind diese Wagen mit der Ablagefläche oft genau richtig.

Etwas mehr Auswahl haben wir dann bei den Hupfer Servierwagen. Hier sind auch Wagen mit mehreren Regalflächen verfügbar und wir sind bei Hupfer in der Lage die Rollen auszutauschen. Wir haben viele Kunden, die setzen solche Wagen in Reinräumen ein. Da müssen dann andere Rollen eingesetzt werden. Andere Kunden benötigen “luftidentische” Rollen, um die Wagen (bzw. das was draufsteht) vor Erschütterung zu schützen. Die NATO kauft beispielsweise die schwere Ausführung der Hupfer Servierwagen bei uns. Was die Nato mit Servierwagen will? Sie servieren damit keine Getränke, sondern die Wagen kommen als so genannte Servicewagen in Flugzeughangars zum Einsatz. Wahrscheinlich kann man sich dann wie einen kleinen Beistellwagen für Werkstattmitarbeiter vorstellen.

Selbst bei den Edelstahl Servierwagen gibt es noch etwas, auf das man achten sollte: All unsere Servierwagen bei Gewerbemoebel.de sind verschweißt und werden in einem Stück angeliefert. Es gibt noch andere, günstigere Wagen, die dann als so genanntes “Flat Pack” ankommen. Diese Wagen müssen vor Ort zusammengeschraubt werden. Das ist keine Wissenschafts und lässt sich in 5 Minuten erledigen. Durch die Bewegung der Wagen, müssen Sie das Spiel aber alle paar Wochen wiederholen und wenn Sie die Schrauben dort mal nicht nachziehen, dann merken Sie das spätestens, wenn sich ein Regalboden mit den Getränken selbstständig macht und den Kampf gegen die Schwerkraft verliert.

Auch aus diesem Grund (und aus Patriotismus) sagen wir: Entweder CHROMOnorm oder Hupfer Servierwagen sollten eingesetzt werden! Qualität “Made in Germany”