Planung einer Küchenzeile

Inzwischen greifen wir auf mehr als 12.000 Artikel für die Hotel- und Gastronomiebranche zu. Natürlich kann man mit uns nicht nur seine Küche, sondern auch große Teile eines Hotels, einer Strandbar oder einer Lounge einrichten. Nur wenige Produkte haben wir bewusst nicht im Programm, weil diese sich wirklich nicht für den Verkauf über das Internet eignen oder weil die Hersteller mit dem Verkaufstempo via Internet nicht hinterherkommen.

Mehrmals in der Woche erhalten wir Anfragen über die Planung einer Küchenzeile oder die Komplettausstattung einer Großküche. Das ist sehr nett und trotzdem können wir solche Anfragen meist nicht sofort und ausführlich beantworten. Die Anfragen sehen nämlich leider oft so aus:

1x Arbeitstisch Edelstahl
1x Herd
1x Dunstabzugshaube
1x Geschirrspülmaschine
1x Gläserspülmaschine
1x Kühlschrank
1x Biertheke
1x Eiswürfelbereiter
usw. usw.

Selbst mit ganz viel Phantasie kommen wir einfach nicht drauf wie breit, wie tief und wie hoch der Edelstahlarbeitstisch sein soll. Auch beim Herd kann man nicht sehen, ob der mit Gas oder mit Strom betrieben werden muss und vor allem wie viele Kochplatten er haben soll. So zieht sich das durch die ganze Anfrage. Leider hilft uns auch der Vermerk „Nehmen Sie einfach mal einen Standardherd“. Bei 400 Herden gibt es keinen Standardherd. Das wäre, als würde man BMW eine Angebotsanfrage für „ein Auto“ senden 😉

Oft weiß ein Kunde noch gar nicht genau was er benötigt und braucht schon bei der Planung etwas Hilfe. Wir können und wollen das vor Ort gar nicht leisten, weil wir keine Küchenplaner sind. Wir kennen aber gute und zuverlässige Küchenplaner an die wir solche Anfragen gerne weiterleiten. Die erklären dann auch ob man einen Herd genau neben einen Kühlschrank stellen sollte, wie breit und tief die Abzugshaube sein muss und auf was man sonst noch alles achten muss.

Wenn es um eine ganze Küche geht, dann sind Sie oft bei einem Planungsbüro sowie besser aufgehoben, denn wir können Ihnen zwar schnell und günstig Gastronomieartikel verkaufen, ob die am Ende alle zusammen in die Küche passen, ist aber beim Zusammenklicken via Internet nicht immer garantiert. Ein Küchenplaner stellt sicher, dass Sie dann auch Möbel eines Herstellers bekommen, so dass es auch entsprechend gut aussieht (wenn Sie das möchten). Bedingt können wir Ihnen das auch sagen, in der Regel haben wir aber nicht die Zeit jede einzelne Bestellung auf absolute Plausibilität zu prüfen, da dafür einfach zu viel über zu viele verschiedene Portale bestellt wird. Wenn wir allerdings etwas bemerken, dann melden wir uns vorab zur Sicherheit per Telefon (wenn z.B. die Aufkantung der Edelstahlmöbel nicht zueinander passt).

Wir bieten Ihnen gerne alles an. Was wir aber nicht so gut können: Angebote, die zu allgemein gehalten sind, erstellen, weil wir uns diese zigmal hin- und hersenden müssten, bis wir die richtigen Produkte getroffen haben oder wenn Sie uns bereits bestehende Angebote anderer Händler zum „Unterbieten“ senden. Aufgrund unserer Größe und Abnahmemengen dürften wir jedes Angebot unterbieten können. Wer aber schon die Vorarbeit gemacht hat, der soll auch das Geld verdienen. Am Ende muss jeder Händler sich seine Arbeit bezahlen lassen und so machen wir aus Überzeugung auch nicht jeden Preiskampf mit.

Wenn Sie also ein Angebot benötigen, dann senden Sie uns das gerne per Mail oder Fax. Wenn wir denken, dass sich das ein Küchenplaner angucken sollte, dann leiten wir es nach Rücksprache mit Ihnen gerne weiter.