Servicestationen

Bei Servierwagen machen wir 3 Abstufungen. Die günstigsten Servierwagen sind die so genannten “Flat Packs“. Diese Servierwagen werden in einer sehr flachen Verpackung angeliefert und müssen selbst zusammengeschraubt werden. Diese Modelle halten eher keine 100 Jahre und sind nicht für besonders schwere Lasten oder den Dauerbetrieb im Krankenhaus ausgelegt.

Die zweite Stufe besteht dann aus verschweißten Servierwagen, die für den Betrieb im Krankenhaus, in Kindergärten oder auch als Getränkewagen in Unternehmen gerne eingesetzt werden. Sie sind wesentlich besser verarbeitet, wesentlich langlebiger und auch wegen der Transportkosten etwas teurer, denn hier wird kein flaches Paket verschickt, sondern der gesamte Wagen im LKW verschickt.

Noch besser sind dann aber die Servicestationen, die meist aus sehr edlem Holz gefertigt werden und nicht so kühl wie die Edelstahlwagen wirken. Diese Servicestationen lassen sich sowohl zum Transportieren als auch zum Anbieten von Getränken (Tee, Kaffe, Saft, Selter, Cola, etc.) nutzen. Sie wirken wesentlich eleganter als die kühlen CNS Wagen und sind deshalb nicht nur in Hotels, sondern auch in Konferenzräumen, Tagungszentren oder Schulungsräumen im Pausenraum sehr beliebt. Hinzu kommt, dass diese Produkte ebenfalls in Deutschland gefertigt sind und dadurch die Lieferzeiten extrem kurz sind!

Und bevor Sie den falschen Wagen kaufen, rufen Sie vorher lieber einmal kurz an, damit wir Ihnen die richtige Empfehlung aussprechen können.