Wandkühlregal Cronus: Neuer Temperaturbereich

Beim Edelstahl Wandkühlregal Cronus gibt es in den aktuellen Modellen eine technische Änderung.

Die aktuell ausgelieferten Kühlregale haben einen um 2 Grad engeren Temperaturbereich. Sie lassen sich nun von Hause aus nicht mehr auf 0 Grad einstellen. Der Temperaturbereich reicht nun nicht mehr von 0-4, sondern noch von 2-4°C. Gleich geblieben ist der maximale Einsatzbereich bis zu einer Umgebungstemperatur von +25°C. Und das ist auch wichtig zu beachten.

Besonders die Cronus Edelstahl Wandkühlregale werden wegen der schönen Edelstahl-Optik auf auch von Ladenbauern gekauft und im Geschäft dann manchmal noch umbaut. Es ist sehr wichtig, dass hier dann berücksichtigt wird, dass die warme Luft auch abgeführt werden kann. Wir haben es in den vergangenen 13 Jahre nicht nur einmal erlebt, dass eine mangelnde Kühlung bei einem Wandkühlregal reklamiert wurde. Teilweise kamen die Techniker dann zur Reparatur und haben weit über 40°C im Maschinenfach gemessen.

Wenn das Wandkühlregal die produzierte Wärme nicht los wird, dann staut sie sich am Gerät und das führt dann definitiv und zu 100% zu einem Defekt. Wenn der Kompressor zu heiß wird, dann geht dieser auch ganz sicher kaputt und das wird dann leider teuer. Die Techniker werden einen Defekt bei übermäßiger Hitzeentwicklung auch nicht im Rahmen der Gewährleistung durchführen. Und die können das wirklich messen, ob die maximale Umgebungstemperatur überschritten wird.

Und trotzdem eignen sich die Edelstahl Wandkühlregale ideal überall dort, wo es nicht nur auf eine starke und leistungsfähige Kühlung ankommt. Auch wenn die Optik wichtig ist, kommt man um die KBS Serie Cronus nicht herum.