Vielen Dank für 2019

Wie schon angekündigt, machen wir erstmalig seit 13 Jahren über die Feiertage etwas Urlaub.

Obwohl jetzt bis heute Nachmittag nochmal außergewöhnlich viel los war schaltet sich unser Anrufbeantworter am 20.12. um 17 Uhr an und erst am 2.1. um 9 Uhr wieder aus. Per E-Mail sind wir aber trotzdem erreichbar, wenn auch nicht durchgehend zu jeder Stunde.

Wir sagen wieder einmal Danke für ein richtig gutes Jahr. Unseres war in diesem Jahr geprägt von gleich einem Dutzend Shop-Updates. Wir haben alle Shops (bis auf einen) aktualisiert. Erstens auf 2 neue Server und zweitens auch auf eine neue Software, die es uns nach 13 Jahren dann ermöglicht sämtliche Datenbestände von einer Konsole zu administrieren. Dabei wurde alles auch noch technisch auf den neusten Stand gebracht und alle Shops arbeiten nun mit den aktuellsten Server-, Datenbank- und Shopversionen. Dabei liegen alle Daten nicht mehr lokal bei uns im Haus auf einem Server, sondern in einem externen Rechenzentrum.

Wir haben nach 5 Jahren Pause wieder Paypal als Zahlungsvariante aktiviert und gleich noch Amazon Pay hinzugenommen. Wir haben den Rechnungsversand auf den elektronischen Weg umgestellt. Dadurch haben wir einen schönen vierstelligen Betrag Portokosten eingespart. Den haben wir aber auch gleich wieder in Gutschriften wegen Transportschäden investiert. Leider wird das auch nach 13 Jahre nicht besser.

Auch unter der Haube haben wir viel verändert, das man als Besucher nicht merkt. Wir haben viel am Server geschraubt, haben über 6000 Bilder optimiert, haben PGP Schlüssel für unsere E-Mail Accounts zur Verfügung gestellt, weil die Bundesregierung ja bald auch an unsere Passwörter will und wir hatten kurz mal Zahlungen per Bitcoin akzeptiert. Wir haben unsere Social Media Accounts eingestampft, weil wir nicht auf Plattformen vertreten sein wollen, bei denen antisemitische Ausfälle toleriert werden, während harmlos Beiträge Dank des NetzDG zu willkürlichen Sperren führen. (Siehe hier) Wir haben die Messenger WhatsApp und Telegram als Kontaktmöglichkeiten etabliert und genau wie über das Chatfenster sogar schon viele Bestellungen über diese neuen Wege erhalten.

Nach 13 Jahren wurde leider der Versand per Nachnahme für einige Hersteller abgeschafft und für andere nicht mehr kostenlos. Das haben wir in den Shops nun leider auch so umgesetzt.

Auch in diesem Jahr ging es leider wieder nicht ohne Mahnbescheide und sogar einer Anzeige wegen Betrugs. Alles in allem hatten wir aber diesbezüglich schon schlimmere Jahre. Wenigstens eines bleibt seit 13 Jahren gleich: Die Ankündigung eines gerichtlichen Mahnbescheids kommt komischerweise immer an – Rechnungen und Mahnungen gehen oft verloren.

Es sind 2 neue Hersteller hinzugekommen und das Engagement mit anderen haben wir weiter heruntergeschraubt. Erstaunlich ist, dass wir den Umsatz in diesem Jahr um über 25% steigern konnten, obwohl wir das Sortiment durch die Shop-Updates teilweise sehr verkleinert hatten. Das hat dann evtl. doch etwas damit zu tun, dass die Shops nun alle auch auf mobilen Endgeräten angezeigt werden und dass noch mehr Zahlungsvarianten zur Verfügung stehen.

Unser Dank geht also an all unsere Kunden, die in diesem und in den 12 Jahren davor dazu beigetragen haben, dass unsere Shops seit so langer Zeit so gut funktionieren. Und dass Sie offensichtlich ganz überwiegend sehr zufrieden mit uns sind.

Für das kommende Jahr sind weitere Verbesserungen bei unseren administrativen Abläufen geplant, damit noch mehr voll automatisch funktioniert. Ein weiterer Shop wird Anfang Januar online gestellt und weitere Shops werden Paypal und Amazon als Zahlungsvariante bekommen.

In diesem Sinne sagen wir also zum Abschluss 2019: Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit, ein frohes und ruhiges Weihnachtsfest und auch schon einen Guten Rutsch ins neue Jahr.