hefa Fasskühler für Begleitkühlung

Bei den Fasskühlern setzen wir seit einigen Jahren nur noch auf die Fasskühler von hefa.

Diese gibt es für die Kühlung von 2 bis 10 50 Liter Fässer. Optional lassen sich auch bis zu 42 Bierkisten darin kühlen.

Besonders ist an den hefa Fasskühlern, dass man diese beliebig oft auseinander- und zusammenbauen kann. hefa hat ein Stecksystem entwickelt, das kältebrückenfrei mittels Schnappsystem funktioniert. Das hat mehrere Vorteile:

  1. Anlieferung feha FasskühlerDer Fasskühler lässt sich auch an Orte bringen, an denen man einen voll verschweißten Fasskühler nicht bringen könnte. Zum Beispiel durch enge Türe oder durch schmale Treppen in den Keller. Selbst die Türen können faltbar geliefert werden, so dass diese beim Öffnen nur wenig Platz einnehmen.
  2. Veranstalter müssen nicht immer komplett verschweißte Fasskühler mit viel Luft im Korpus zu ihren Events transportieren. Es lassen sich auseinandergebaut auch mehrere Fasskühler auf einer Palette transportieren.
  3. Außerhalb der Saison kann man den Fasskühler einfach auseinander nehmen und platzsparend lagern. Bei Saisonstart kann man den Fasskühler selber wieder aufbauen. Verschleißfrei und beliebig oft.

Auch das Aggregat kann in unterschiedlichen Varianten gekauft werden. Der wichtigste Punkt bei unseren hefa Fasskühlern ist, dass das Kälteaggregat immer mit dabei ist. Die Preise sind also immer schon inklusive Aggregat. Die Temperatur lässt sich von +2 bis +10°C einstellen. Das funktioniert bis zu einer Umgebungstemperatur von bis +32°C problemlos. Wir haben aber Kunden, die haben noch härtere Anforderungen an das Aggregat. So lässt sich dieses mit 2 Optionen bestellen:

  1. Eine tropentaugliche Version. Dieses Aggregat funktioniert dann bis zu einer Umgebungstemperatur von +43°C. Das kann tatsächlich nötig sein. Wir haben Kunden, die diese Fasskühler im Außenbereich betreiben. Wenn dort tagsüber dann die Sonne auf den Fasskühler scheint, dann wird die Umgebungstemperatur von +43°C schnell erreicht.
  2. Ein Edelstahlverdampfer. Die Kälteaggregate von hefa sind immer schon mit einer extra starken Beschichtung ausgestattet. Warum also einen Edelstahlverdampfer? Den verkaufen wir bei unseren Kunden an Nord- und Ostsee oft dazu. Die salzige Luft führt bei „normalen Aggregaten“ dazu, dass diese nicht lange halten. Also nimmt man sicherheitshalber den Aufpreis für die Edelstahl beschichteten Verdampfer in Kauf.

Sollte das Aggregat übrigens mal kaputt gehen, dann kann man im Notfall mittels Ersatzaggregat weiterarbeiten, während das defekte Aggregat repariert wird. Bei anderen Herstellern hat man möglicherweise Pech und der ganze Fasskühler fällt für die Zeit der Reparatur aus.

Beim Korpus des Fasskühlers hat man ebenfalls die Wahl aus 3 Materialien. Wer den Fasskühler einfach nur als Arbeitstier in den Keller stellt, dem reicht wohl das Korpusmaterial verzinktes Stahlblech. Wird der Fasskühler im Sichtbereich von Kunden betrieben, dann ist das Material Edelstahl Werkstoff 1.4016 optisch ansprechender. Steht der Fasskühler an anspruchsvollen Orten, wie zum Beispiel Nord- und Ostsee, oder im Außenbereich, dann nimmt man in der Regel den Fasskühler mit dem Edelstahl Werkstoff 1.4301. Selbst das ist aber nicht alles. Wir können Fasskühler sogar in Holzdekor, in schwarz oder mit Glastüren anbieten. Alles ganz unkompliziert per E-Mail Anfrage.

Eine weitere Option gibt es auch noch. Man kann die Fasskühler auch komplett aufgebaut liefern lassen. Wenn man sich nicht zutraut den Fasskühler selber aufzubauen und wenn man es einfach nicht tun möchte, dann kann jeder Fasskühler auch schon direkt ab Werk in aufgebautem Zustand verschickt werden. Dann muss nach der Anlieferung nur noch das Aggregat mit 4 Schrauben oben oder seitlich befestigt werden. Das Aggregat wird immer nur beigelegt, weil sich die Fasskühler mit montierten Aggregat schwerer ohne Transportschaden transportieren lassen.

Fasskühler mit Begleitkühlung

Arbeitsplatte hefa Fasskühler
Vorgestanzte Löcher für Begleitkühlung

Was bisher nur in einem Nebensatz auf der Produktseite der Fasskühler beschrieben war: Alle Fasskühler sind bereits mit 2 vorgestanzten Löchern ausgestattet. Diese Löcher sind für eine Begleitkühlung. Wenn Sie nicht nur Kisten oder Fässer in dem Fasskühler kühlen, sondern auch direkt aus dem Fasskühler Getränke zapfen möchten, dann geht das auch. Auf der Arbeitsplatte sind oben links und rechts hinten 2 Löcher vorgestanzt. Diese Löcher haben einen Durchmesser von 8cm. Sie sind ausreichen, um Schläuche für eine Zapfanlage oder eine Python Begleitkühlung durchzuführen.

Wer diese Durchführungen nicht braucht, der lässt die Arbeitsplatte einfach unangetastet. Wer mit einer Begleitkühlung arbeiten möchte und Schläuche nach oben zur Zapfanlage durchführen muss, für den sind diese beiden vorgestanzten Löcher gedacht. Weil wir diesbezüglich oft Nachfragen haben, haben wir auf den Produktseiten alle Fasskühler jetzt noch 2 zusätzliche Bilder hinterlegt. Auf den Bildern sind die vorgestanzten Aussparungen besser ersichtlich.

Fazit: Warum hefa Fasskühler?

  • hefa ist ein deutscher Hersteller, der seit Jahrzehnten individuelle und hochwertige Kühlmöbel hier in Deutschland fertigt.
  • Sie erhalten bei uns 2 Jahre Vollgarantie auf alle hefa Kühlmöbel.
  • Die Fasskühler lassen sich durch das patentierte Steck-/Schnappsystem beliebig oft zerlegen und zusammenbauen.
  • Verschiedene Oberflächen möglich. Von Stahlblech, über Edelstahl, bis zu Holzdekor, schwarz gepulvert oder mit Glastüren.
  • Kurze Lieferzeiten von meist unter 10 Tagen. Das kann je nach Auftragslage von 7-14 Tagen variieren.
  • Optimale Gewichtsverteilung durch Stellschienen über die gesamte Breite.

Sollten Sie unsicher sein oder mehr Informationen zu den hefa Fasskühlern benötigen, dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns bitte.