Chromonorm Abfallkühler Sonderaktion

Die CHROMOnorm Abfallkühler sind im Juni 2020 mit zusätzlichen 5% ausgewiesen!

Seit gut zwei Jahren haben wir uns bei den Abfallkühlern auf 2 Hersteller beschränkt. Das sind einerseits die hefa Abfallkühler und andererseits die CHROMOnorm Abfallkühler.

Warum nur diese beiden Abfallkühler Hersteller?

Für die hefa Abfallkühler haben wir uns entschieden, weil man diese durch ein patentiertes Steck-/Schnappsystem beliebig oft auf- und abbauen kann. Wir brauchten einen Hersteller, bei dem man einen Abfallkühler auch durch eine etwas schmalere Tür bekommt. Da es so etwas nicht gab, sind wir dann glücklicherweise auf die Abfallkühler zum selber Aufbauen gekommen. Das funktioniert genau wie bei den Fasskühlern und Kühlzellen bei hefa hervorragend.

CHROMOnorm AbfallkühlerDie CHROMOnorm Abfallkühler haben wir seit 19 Jahren im Sortiment. Für uns machte es auch von Anfang an keinen Sinn andere Modelle von Nordcap, KBS oder Viessmann ins Sortiment zu nehmen. Das Preis-/Leistungsverhältnis der CHROMOnorm Abfallkühler war einfach zu gut. Aus unserer Sicht machte es da keinen Sinn noch mehr Hersteller ins Sortiment zu nehmen.

Aufgrund des günstigeren Preises sind die hefa Abfallkühler momentan die Geräte, die wir am Häufigsten verkaufen.

Das könnte sich zumindest im Juni ändern, denn bis 30. Juni erhalten wie (und unsere Kunden) weitere 5% auf die Verkaufspreise. Die SOnderaktion von CHROMOnorm geben wir 1:1 auf unsere Preise weiter. Damit sind die beiden Hersteller bei uns in den Shops zumindest annähernd gleich im Preis. Bei den CHROMOnorm Abfallkühlern erhalten Sie zudem noch ein Jahr längere Garantie.

Gefertigt werden beide Linien hier in Deutschland und beiden können 120 Liter und 240 Liter Tonnen aufnehmen. Während bei den CHROMOnorm Abfallkühlern jedoch bei je 2 Tonnen Schluss ist, produziert hefa auch Abfallkühler für 3 oder 4 Mülltonnen.

Eine Gesamtübersicht aller Abfallkühler mit der Möglichkeit die Geräte nach Größe und Anzahl der Tonnen zu filtern, finden Sie hier.