Umstellung Mehrwertsteuer

Obwohl es im B2B nicht so ausschlaggebend ist, wie beim Verkauf an Privatverbraucher, hier unser Plan zur Umstellung der Mehrwertsteuer auf 19%.

Da einige unserer Hersteller bereits die Produktion geschlossen haben und erst wieder am Januar 2021 versenden, fallen wir einige Artikel bereits wieder die 19% Umsatzsteuer an. Das betrifft unter anderem alle Produkte von hefa, GGG, Chromonorm, PG Inox, Ebinger, Antiqua und Eisfink / Mutipolar. Für all diese Artikel findet kein Versand mehr in 2020 statt. Dementsprechend fallen hier auch schon wieder 19% Umsatzsteuer an.

Da für uns der Aufwand aber sehr hoch wäre, wenn wir alle Artikel jetzt nochmal für eine Woche anderen Steuersätzen zuordnen, machen wir es anders.

Ab 30. Dezember wieder 19% Umsatzsteuer

Bestellung, die Sie jetzt im Shop bestellen und die erst 2021 verschickt werden, reduzieren wir den Nettobetrag um etwas über 2,5%, so dass der Bruttobetrag wieder stimmt. Die Rechnung wird dann mit 19% Umsatzsteuer ausgewiesen und der Bruttobetrag bleibt für Sie gleich. Der Nettobetrag ist günstiger. Falls Sie per Vorkasse bestellen und auch schon überweisen, dann profitieren Sie von 2,5% Preisnachlass.

Im gesamten Shop werden wir die Mehrwertsteuer dann am 30. Dezember ab 11:00 Uhr wieder auf 19% setzen, weil ab dann definitiv nichts mehr bis 31.12.2020 geliefert werden wird. Bis dahin findet bei den Partnern Stalgast, KBS, SARO, Hupfer und WAS noch ganz normal Versand statt.