Lieferzeit Outdoor Servicestationen

Die Liefersituation ist bei einigen Herstellern und Importeuren nicht so optimal.

Auch beim Hersteller unserer beiden Outdoor-Servicestationen Modell 0325 und 0930 ist die Situation nicht gut. Bereits im April wurden die Preise erhöht. Danach wurde die Lieferzeit verlängert, weil wochenlang kein Material zum Bau der beiden Servicestationen ankam. Letzte Woche kam dann Material – allerdings in einer falschen Farbe.

Heute kam das Material in der richtigen Farbe und alle ausstehenden Aufträge werden jetzt nach und nach schnell gebaut.

Trotzdem wird sich die Liefersituation der Servicestationen für den Außenbereich in den nächsten Wochen und Monaten nicht verbessern. Dazu hat die Firma Ebinger auch nochmal etwas geschrieben.

Liefersituation Ebinger Servicestationen

Outdoor-Servicestationen
Momentan haben wir bei den verwendeten Vollkernplatten, neben den extremen Preiserhöhungen, auch mit einer sehr unzuverlässigen Belieferung zu kämpfen.

Nach einer mehrmonatigen Verzögerung bei der Belieferung, verbunden mit einer Falschlieferung […], haben wir heute nun endlich das Material erhalten.

Wir werden in der Woche 21 mit der Produktion beginnen und gehen davon aus, dass wir in der Woche 22/2021 und 23/2021 alle Aufträge ausliefern können. Bisher haben wir durch unsere vorausschauende Lagerhaltung keinerlei Lieferprobleme gehabt. Aber die momentane Versorgungssituation bei Rohstoffen hat auch vor uns nicht halt gemacht. Neben den explodierenden Preisen ist insbesondere die Beschaffung von holzbasierten Materialien extrem schwierig. Hier sind sich alle großen Spanplattenhersteller einig.

[…], alle haben extreme Lieferzeiten und Preiserhöhungen angekündigt. Zum Teil werden Farben ohne Ankündigung aus dem Programm genommen.

Auch uns hat die Veränderung der Farbpalette getroffen.

Bei den Outdoor-Stationen sind ab sofort nur noch folgende Farben lieferbar:

  • Servicestation Nr. 0325 Farbe ANTHRAZIT
  • Servicestation Nr. 0930 Farbe ANTHRAZIT und LICHTGRAU ähnl. RAL 7035 Die Farbe Wenge ist NICHT mehr lieferbar!

Wir hoffen, dass sich die Lage am Beschaffungsmarkt rasch wieder entspannt. Wir rechnen aber nicht vor Mitte nächsten Jahres mit einer Beruhigung.

Das klingt leider nicht so gut, zieht sich aber über alle Bereiche der Rohstoffe.

Das hört sich alles ein klein wenig an, als würden wir mit Auto-Ersatzteilen auf Kuba handeln 🙁