Kühltische mit WLAN

Die CHROMOnorm Kühl- und Tiefkühlschränke sind bereits vor 6 Wochen mit den neuen CHROMOnorm Reglern ausgestattet worden.

Diese neuen Regler sind nicht nur hygienischer und leichter zu reinigen. Sie ermöglichen auch die Nachrüstung eines Moduls. Dieses Modul ermöglicht dann die Steuerung und Kontrolle des Kühlmöbels über die Schnittstellen WLAN, Bluetooth oder RS485.

Die Vorrichtung zum Nachrüsten ist neu und ohne Aufpreis in den aktuellen CHROMOnorm Kühlgeräten verbaut. Das gewünschte Modul für WLAN oder Bluetooth schlägt mit 99 Euro zu Buche. Damit ist es dann möglich das Kühlmöbel zu überwachen, zu steuern und zu protokollieren. Die App kann kostenfrei aus dem Google Play Store oder bei Apple geladen werden.

Seit dieser Woche sind auch die Kühltische umgerüstet und in der neuen Version erhältlich. Das betrifft momentan noch die Kühltische mit dem Maschinenfach rechts. Die Kühltische mit dem Maschinenfach unten folgen in den nächsten Wochen.

WeiterlesenKühltische mit WLAN

hefa Fasskühler für Begleitkühlung

Bei den Fasskühlern setzen wir seit einigen Jahren nur noch auf die Fasskühler von hefa.

Diese gibt es für die Kühlung von 2 bis 10 50 Liter Fässer. Optional lassen sich auch bis zu 42 Bierkisten darin kühlen.

Besonders ist an den hefa Fasskühlern, dass man diese beliebig oft auseinander- und zusammenbauen kann. hefa hat ein Stecksystem entwickelt, das kältebrückenfrei mittels Schnappsystem funktioniert. Das hat mehrere Vorteile:

  1. Anlieferung feha FasskühlerDer Fasskühler lässt sich auch an Orte bringen, an denen man einen voll verschweißten Fasskühler nicht bringen könnte. Zum Beispiel durch enge Türe oder durch schmale Treppen in den Keller. Selbst die Türen können faltbar geliefert werden, so dass diese beim Öffnen nur wenig Platz einnehmen.
  2. Veranstalter müssen nicht immer komplett verschweißte Fasskühler mit viel Luft im Korpus zu ihren Events transportieren. Es lassen sich auseinandergebaut auch mehrere Fasskühler auf einer Palette transportieren.
  3. Außerhalb der Saison kann man den Fasskühler einfach auseinander nehmen und platzsparend lagern. Bei Saisonstart kann man den Fasskühler selber wieder aufbauen. Verschleißfrei und beliebig oft.

Weiterlesenhefa Fasskühler für Begleitkühlung

Neue KBS Tiefkühltruhen mit Glasdeckel

Die beliebten KBS Tiefkühltruhen mit Glasdeckel aus der Serie KBS 36 G, KBS 46 G, KBS 56 G laufen aus und werden durch neue Modelle ersetzt.

Beliebt waren die Tiefkühltruhen auch wegen des blauen Rahmens um die isolierten Glas-Schiebescheiben. Damit sahen die Truhen dann so ähnlich wie die Liebherr Tiefkühltruhen für die Gastronomie aus. Einigen Kunden war der blaue Rand aber auch zu bunt. Damit ist jetzt auch Schluss, denn die neuen Modelle kommen alle mit einem grauen Rahmen um die Glasdeckel.

Die Maße sind nahezu identisch. Neu ist die mit 7mm isolierten Seitenwände und das Volumen im Innenraum ist etwas größer geworden.

Der Temperaturbereich reicht nun von -16 bis -23°C. Das ist eine etwas kleinere Spanne, als bei den Vorgängermodellen. Für Eis, Lebensmittel und Tierfutter reicht der Temperaturbereich aber weiterhin aus.

Hinzugekommen sind noch 2 Modelle, die die Breite nach unten und nach oben erweitern.

WeiterlesenNeue KBS Tiefkühltruhen mit Glasdeckel

Neue Glastüren für GKS 1100 Kühlschrank

Für den sehr beliebten Kühlschrank für Kisten und Fässer gibt es vom Hersteller hefa 3 neue Varianten der optionalen Glastür.

Bisher war es möglich die Tür des Kühlschranks optional und gegen Aufpreis mit Glaseinsatz bekommen. Den gab es in 2 Varianten. Mit ca. 20 cm „Rand“ um die Glastür und mit nur ca. 8cm „Rand“ um den Glaseinsatz. Meist wurde in dem Fall die Variante mit mehr Glas und weniger Rand gewählt, weil das einfach einen viel besseren Blick auf die gekühlten Kisten und Fässer ermöglichte.

Dazu kam noch eine Beleuchtung, damit der Innenraum auch mit Licht ausgestattet ist und fertig war der große Kühlschrank zur Kühlung von Kisten und Fässern.

WeiterlesenNeue Glastüren für GKS 1100 Kühlschrank